Besichtigungen > Rundgang

Rundgang

Mit seinen fünf Ausstellungsebenen und seinen fast 2500m², die den Sammlungen der Naturgeschichte und der außereuropäischen Ethnologie gewidmet sind, lädt Sie das Naturgeschichtsmuseum von La Rochelle zu einer Reise in das Herz der Wissenschaften ein.

Als Panorama der La Rochelle umgebenden Salzgärten, enthüllt das Erdgeschoss die Geschichte und den Reichtum eines empfindlichen sich ständig wandelnden Küstengebietes, was ebenfalls aus der Fossiliensammlung im Untergeschoss hervorgeht. Bei einer Zwischenpause im Clément Lafaille Kabinett können Sie seine frisch renovierte Möbelsammlung aus dem 18. Jahrhundert bewundern, die einmalig in Europa ist.

Im ersten Stockwerk führt die berühmte Giraffe Zarafa den Besucher zu einer Entdeckungsreise durch eine der prächtigsten Epochen der Wissenschaftsgeschichte: das 19. Jahrhundert. Zu dieser Zeit öffnet die Zoologiegalerie dem Publikum ihre Tore, nehmen die regionalen Naturforscher an großen Expeditionen teil und erblicken neue wissenschaftliche Disziplinen das Tageslicht…

Im zweiten und dritten Stockwerk verschaffen die ethnografischen Sammlungen Wissen über die kulturelle Vielfältigkeit der außereuropäischen Völker und die Entwicklung der Anschauung der Menschen, die sie zusammen getragen haben.

Das komplett renovierte Museum bietet eine zugängliche und interaktive moderne Museografie, um die Biodiversität der natürlichen Milieus und die kulturelle Vielfältigkeit der afrikanischen, amerikanischen und ozeanischen Völker zu entdecken.

© La Rochelle 2007 | Legale Angaben | Quellenangabe  | Kontakt  | Aufbau der Website